Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Sie können mehr darüber in unserer Datenschutzerklärung lesen.
Ich habe diese Erklärung gelesen und akzeptiere
Ansprechpartner*innen

Dr. Arnd Stiel
+49 5101 5990630
E-Mail

   

Gwendolin Jungblut
E-Mail

   

Dustin Erdner
+49 5101 9213880

E-Mail

Bitte nur für
technische Fragen!

Online - Seminar: Erste Erfahrungen mit dem neuen Denkmalschutzgesetz NRW - Praxisaustausch

Kursnummer: 0001805

Kurzbeschreibung

Der Landtag von NRW hat am 06.04.2022 den Gesetzesentwurf der früheren schwarz-gelben Landesregierung für ein neues Denkmalschutzgesetz beschlossen. Das Gesetz ist zwischenzeitlich am 1. Juni 2022 in Kraft getreten und geltendes Recht. Das neue Denkmalschutzgesetz kommt nicht nur hinsichtlich seines Aufbaus in „neuem Gewand“ daher, sondern enthält auch vielfältige inhaltliche Änderungen, die sich auf die Verwaltungspraxis aller mit dem Denkmalrecht befassten Behörden auswirken.

Das Seminar dient als Praxisforum vor allem dazu, die ersten Monate unter Geltung der neuen Rechtslage zu resümieren. Es werden die praktisch wichtigsten Neuerungen mit ersten Anwendungsbeispielen vorgestellt, besprochen und erste Entscheidungen der Gerichte zur neuen Rechtslage sowie zur Anwendung der Übergangsregelung referiert.

Das Seminar soll jedoch vor allem ein Forum sein, das – neben der rechtlichen Sichtweise – einen Austausch zwischen den Praktikerinnen und Praktikern in den Denkmalschutzbehörden und aller mit dem neuen Denkmalrecht befassten weiteren Stellen ermöglicht. Dort sollen Fragen besprochen werden, die sich vielerorts stellen, sowie Erfahrungen und Lösungsansätze ausgestauscht und rechtlich eingeordnet werden.

Seminarinhalt

  • Überblick über die praxisrelevanten Neuregelungen im Denkmalschutzgesetz
  • Überblick über aktuelle Rechtsprechung zum Denkmalschutzgesetz
  • Erfahrungsaustausch der Praktikerinnen und Praktiker zu den ersten Monaten mit der neuen Gesetzeslage – nur „alter Wein in neuen Schläuchen“ oder echte Änderungen?
  • Lösungsansätze bei dem Umgang mit dem neuen Recht und neuen Rechtsproblemen

Termine

13.10.2022 - 13.10.2022 (10:00 - 13:00)
Ort

Online-Seminare für Nordrhein-Westfalen - Internet NRW
Kategorien

Liegenschaftsmanagement, Städtebaurecht
Anmeldeschluss

13.10.2022 10:00 Uhr
Preis

295,00€ Bedienstete der öffentlichen Verwaltung590,00€ Andere250,00€ Auszubildende